Persönliche und telefonische Beratung

Wir sind Beratungs- und Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Bereich sexuelle Bildung. Wir wollen der Bevölkerung mit Information und Rat zur Seite stehen und sind auch Ansprech- und Kooperationspartnerin für Sozial-, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen.

Persönliche Beratung

Oft ist die Unsicherheit über die Infektionsmöglichkeiten die Ursache von Ängsten. Im vertraulichen Gespräch mit einer/einem ausgebildeten Beraterin/Berater kann geklärt werden, wie es um das eigene Infektionsrisiko steht und ob ein Test notwendig ist.

Persönliche Beratung kostenlos und anonym, ohne Voranmeldung

Dienstag und Donnerstag von 17 – 19 Uhr. Mittwoch von 10 – 13 Uhr in der Beratungsstelle der AIDS-Hilfe Vorarlberg Kaspar-Hagen-Strasse 5/I. Stock, 6900 Bregenz

Telefonische Beratung

Immer wieder möchten Menschen zwar eine schnelle Antwort auf ihre Fragen, möchten aber nicht in die Beratungsstelle kommen.
Die telefonische Beratung bietet hier die Möglichkeit, Auskunft und Klarheit zu erhalten: Jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr und jeden Mittwoch zwischen 10 und 13 Uhr stehen kompetente BeraterInnen unter der Nummer 05574/46526 bereit.

E-Mail-Beratung

Wir beantworten deine Fragen, die uns per E-Mail erreichen. Für umfangreichere Erörterungen empfehlen wir allerdings das telefonische oder persönliche Beratungsgespräch, weil dabei ausführlicher auf die individuelle Situation jeder/jedes Einzelnen eingegangen werden kann.
Schreibe uns hier

Auch nach 30 Jahren ist die HIV-Infektion ein unverändert brisantes Thema, das uns alle betrifft!

1